Samstag, 21. Oktober 2017

4. Workshop bei Renè

Hallo meine Lieben,

wie versprochen habe ich in dieser Woche noch einen Beitrag für euch.

Am Donnerstag war wieder Basteln mit Renè. Dieses Mal war es richtig eng auf dem Tisch.
Wir konnten nämlich zwei neue Bastlerinnen in unserer Runde begrüßen: Janne und Janine.
Und falls ihr sie schon vermisst - Hexchen war nicht mit dabei, sie holt den Workshop am Dienstag nach.


Unsere Bastelrunde: Petra, Renè, Dominique, Janine und Janne
Unsere beiden Neuen: Janine und Janne

Dominique und Janine voll konzentriert beim Basteln
Wie immer hatte Renè alles sehr gut vorbereitet und wir konnten gleich loslegen. Als erstes haben wir für unsere zweite Karte den Hintergrund vorbereitet. Thema war die Arbeit mit Strukturpaste. Als dies dann trocknete, haben wir unsere erste Karte gebastelt. 

Der Hintergrund ist das Designerpapier "Winterfreuden" (Motiv "Feuerwerk") auf dem wir noch ein wenig Farbe aufgestempelt haben. Die Wunderkerzen sind aus dem Set "Wunderbare Wintergrüße", welches leider nur ein Gastgeberinnen-Set ist 😕 Und dann muss es ja noch funkeln und glitzern => also noch jede Menge Fassettensteine aufgeklebt. Hier mein fertiges Werk:


Dann haben wir die "Strukturpaste-Karte" fertig gestellt: Gänseblümchen und Blätter gestempelt und ausgestanzt, ebenso den Spruch. Anschließend noch "Klunker" drauf - fertig:


Ja und bisher gab es immer eine kleine Nascherei von Renè als Dankeschön für`s mitmachen. So auch dieses Mal. Und wie immer "mussten" wir uns die Verpackung dafür selber basteln 😊

Am Donnerstag war es ein "Adventskalender to go". Und obwohl es eigentlich mit dem Envelop punch board ganz einfach und schnell geht, hatten wir so unsere Schwierigkeiten - aber wir konnten darüber lachen und hatten viel Spaß dabei. Jetzt weiß jeder, worauf man beim Anlegen und Drehen achten sollte und jeder könnte jetzt so eine Verpackung wieder basteln. Hier meine:


Es war eine schöne Runde, es herrschte ein rauher aber herzlicher Ton, wir hatten viel Spaß. Renè musste sich bestimmt am Freitag erst mal von uns erholen 😉

Und ich freue mich schon auf den nächsten Workshop am 28.11.2017 - das wird ein "Weihnachts-Überraschungs-Workshop". Es wird also nicht vorher verraten, was gebastelt wird. Wir wissen nur, dass Renè nur ein Projekt vorbereitet, Hexchen ein Projekt und ich eins. Lasst euch also auch überraschen.
Bleibt mal schön neugierig und schaut wieder hier vorbei.

Ich werde mich jetzt für eine Weile (wie lange weiß ich noch nicht) zurückziehen, ich muss ins Krankenhaus und weiß nicht wie lange und was bei rauskommt. Ich melde mich danach wieder.
Nur damit ihr euch nicht wundert, dass nix kommt.

Bleibt bis dahin gesund und schön neugierig 😉
Liebe Grüße schickt euch
eure arniker

1 Kommentar:

  1. Hihi klingt als wäre es wie immer lustig gewesen bei Rene. Ihr habt tolle Sachen gebastelt :), da weis ich ja auf was ich mich morgen (Dienstag 24.10) freuen kann.
    LG Hex
    P.S. Danke das du ein paar Kommentare auf meinem Blog hinterlassen hast :)

    AntwortenLöschen